Fragebogen

LiebeMachtSinn, die offene Wirtschafts- und Soziallehre, erforscht, formuliert und vermittelt Spielregeln für den besseren Umgang mit anderen – und mit sich selbst.

Unsere Gesprächspartner unterscheiden sich in ihren Lebensläufen. Doch die Glücklichen und Erfolgreichen folgen den gleichen Spielregeln. Was meinen Sie?

Fragen
1. Wie lautet Ihre wichtigste Spielregel für den Umgang mit anderen?
2. Wie lautet Ihre wichtigste Spielregel für den Umgang mit sich selbst?
3. Wie lautet Ihre wichtigste Spielregel für den Umgang mit Kindern?
4. Welche Spielregel hat Ihr Leben am meisten geprägt oder verändert?
5. Wann ist Ihnen die Bedeutung der Spielregeln bewusst geworden?
6. Welchen Nutzen bringen Ihnen die Spielregeln?
7. Wie vermitteln Sie die Spielregeln, denen Sie selbst folgen?

Antworten
Susanne Brudermüller, M. A., Interkultureller Dialog Susanne Brudermüller.de
Prof. em. Dr. phil. nat. Dr. h. c. Karl-Ontjes Groeneveld, Physiker
Jutta Triebel, ehem. Sekretärin im Bereich Supply Chain der Nestlé Deutschland AG
Prof. Dr. med. Dr. oec. med. Heike Allgayer PhD MD, Mutter und Wissenschaftlerin
Mechthild Groeneveld-Hahn, Gedächnistrainerin uhd Lehrerin

Angela Petri, Hauswirtschafterin
Julia Dittrich
, Hauptpersonalrätin, MIWF Wissenschaftsministerium, Düsseldorf
Anna Voss, Flugbegleiterin
Alice Wiedow, Leiterin D/A/CH, Printer’s Studio Ltd, Hong Kong, www.printerstudio.de

Besten Dank!